Wie geht Versöhnung?

Veranstaltung Stephansstift Hannover, Kirchröderstr. 44, Hannover, 10. Februar 2023

Bibliodramaseminar

Start: 10.02.2023, 18:00 Uhr

Ende: 11.02.2023, 17:00 Uhr

Leitung: Jörg Rosenstock, Steffen Marklein

Wie geht Versöhnung? Bibliodramaseminar

Vergebung und Versöhnung sind Schlüsselthemen der Bibel. Anhand von 1. Mose 50,15 – 20, dem Abschluss der Joseferzählung, wollen wir uns mit diesen beiden Themen bibliodramatisch auseinandersetzen. Methodisch werden wir dabei besonders die Möglichkeiten des szenischen Spieles erkunden und vertiefen.

Dieses Angebot richtet sich an Teilnehmende, die bereits längere Erfahrung mit Bibliodrama gemacht haben.

Kooperation: Arbeitsgemeinschaft Bibliodrama in Niedersachsen, Gesellschaft für Bibliodrama e.V. (GfB), Stephansstift Hannover (Zentrum für Erwachsenenbildung)

Die digitale Anmeldung erfolgt ab sofort direkt über den Stepahansstift Hannover.

Informationen und Anfragen weiter auch über die Hannoversche Bibelgesellschaft per E-Mail!

Zusätzlich findet voraussichtlich am Freitagnachmittag von 15:30 bis 17:30 Uhr das Jahrestreffen 2023 der AG Netzwerk Biblioddrama Niedersachen im Stephansstift statt. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Anmeldung

bis 7. Januar 2023  in Kürze über das digitale Formular im Stephansstift Hannover.

Leitung

Hans-Jörg Rosenstock, Lehrbibliodramaleiter (GfB) und Pfarrer, Gütersloh

Steffen Marklein, Theologischer Studienleiter, Hannover

  • Ort: Stephansstift Hannover, Kirchröderstr. 44, Hannover
  • Zeit: 10.Februar: 18:00 –  11.Februar 2022 17:00 Uhr
  • Teilnehmerbeitrag: 100 €  (Seminargebühr + U|V|EZ)