Vincent van Gogh und die Sterne

Veranstaltung Online-Veranstaltung, 30. März 2022

Online-Veranstaltung

Start: 30.03.2022, 18:00 Uhr

Ende: 30.03.2022, 19:00 Uhr

Leitung: Steffen Marklein

Vincent van Gogh und die Sterne | Online-Veranstaltung

Zur religiösen Symbolik im Werk Vincent van Goghs

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Symbolik der Sterne im Werk Vincent van Goghs. Die biblisch-religiöse Prägung des Malers hat besonders in seinen späten Arbeiten eine Form des künstlerischen Ausdrucks gefunden, die bei der Interpretation oft übersehen wird.

Ausgehend von dem Gemälde „Die Sternennacht“ (1889) machen wir uns auf eine gemeinsame Spurensuche. Wir werfen einen kurzen Blick auf weitere („Stern“-)Bilder des Künstlers, begegnen van Gogh in seinen Briefen und Predigten und lassen uns mit hineinnehmen in die Frage nach dem Glauben und seinen künstlerischen Ausdrucksformen in heutiger Zeit.

Kooperationspartner: Stadtakademie Hannover

Teilnahmebetrag: 5 € | Mitglieder frei

Zeit:     30. März 2022 | 18:00 – 19:00 Uhr

Leitung: Steffen Marklein

Anmeldung bis 25. März 2022

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden einen Link.

BITTE in jedem Fall zusätzlich noch ein formloses E-Mail an Steffen.Marklein@evlka.de , da es  aktuell ein paar Serverprobleme mit dem Anmeldetool gibt!

Digitales Anmeldeformular

Anmeldung

Anmeldung bis 25. März 2022

Steffen Marklein
Tel.: 0511 1241-447

Leitung

Steffen Marklein