Das Vermächtnis des Mose – Das Buch Deuteronomium

Veranstaltung Tagungshaus Priesterseminar, Neue Straße 3 , Hildesheim, 08. November 2019

Ein Vorbereitungsseminar zur ökumenischen Bibelwoche 2020

Start: 09.11.2019, 8:30 Uhr

Ende: 09.11.2019, 16:00 Uhr

Leitung: Steffen Marklein & PD Dr. Christian Schramm

Sie engagieren sich für die ökumenische Bibelwoche bei sich vor Ort? Sie fragen sich, warum es die ökumenische Bibelwoche bei sich vor Ort nicht gibt, und wollen dies ändern? Sie interessieren sich für die ökumenische Bibelwoche und/ oder für das Buch Deuteronomium?
Dann seien Sie herzlich willkommen zum diesjährigen Vorbereitungsseminar!
In diesem Jahr steht das Buch Deuteronomium, das fünfte Buch Mose, im Mittelpunkt. Wir wollen uns dieses biblische Buch bibeltheologisch, exegetisch und persönlich erarbeiten – und uns damit einstimmen für die ökumenische Bibelwoche. Daneben werden wir die aktuellen Materialien zur ökumenischen Bibelwoche unter die Lupe nehmen. Auch der kollegiale Erfahrungsaustausch (z. B. Best Practice Beispiele) wird nicht zu kurz kommen. Damit Sie fit werden – für die ökumenische Bibelwoche 2019/2020 ebenso wie für den Umgang mit dem Buch Deuteronomium.

Eingeladen sind Engagierte im Rahmen der ökumenischen Bibelwoche, Bibelgruppenleitende sowie alle an Bibelarbeit Interessierte.

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der Arbeitsstelle für pastorale Fortbildung und Beratung im Bistum Hildesheim, Bibelschule Hildesheim.

Anmeldung

Anmeldungen bis zum 10. Oktober

Laura_Lenk
Laura Lenk
Tel.: 0511 1241-575

Referentinnen und Leitung

ReferentInnen
Hedde Heeren
Prof. Dr. Frank Austermann
Dr. Petra Bahr
Leitung
Dr. Karoline Läger-Reinbold
Steffen Marklein
  • Ort: Stephansstift Hannover, Kirchröderstr. 44
  • Zeit: 30. September 14 Uhr - 2 Oktober 12:30 Uhr
  • Teilnehmerbeitrag: 198 € (Seminargebühr/Ü/V/DZ/EZ-Zuschlag auf Anfrage)